11.11.2019, 18:20 Uhr ZH: Preis für Asylorganisationen

1 min Lesezeit 11.11.2019, 18:20 Uhr

Drei private Organisationen, die sich für die Integration von Asylsuchenden einsetzen, sind am Montagabend in Zürich mit je 50’000 Franken ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich um eine private Schule, um eine Organisation, die Jugendlichen zeitlich begrenzte Arbeitseinsätze vermittelt, und um eine Institution, die gemeinsame Nachtessen für Schweizer und Asylbewerber organisiert. Die Preise wurden von der privaten Paradies-Stiftung für soziale Innovation vergeben. Sie setzt sich seit 2008 für die Förderung von Sozialprojekten ein. Dazu verleiht sie alle zwei Jahre einen oder mehrere Anerkennungspreise im Gesamtbetrag von 150’000 Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF