30.04.2021, 18:16 Uhr ZH: 22-Jähriger mit 143 km/h erwischt

1 min Lesezeit 30.04.2021, 18:16 Uhr

Ein 22-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Berg am Irchel/ZH mit seinem Auto deutlich zu schnell in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Er sei ausserorts mit 143 km/h unterwegs gewesen, teilte die Zürcher Kantonspolizei am Freitag mit. Als ein Polizist den Mann zur Kontrolle habe anhalten wollen, sei er ungebremst weitergefahren. Der Polizist habe sich mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen müssen. Am Donnerstagmorgen habe man den Autofahrer im Bezirk Bülach festnehmen können. Er wird sich nun nicht nur wegen eines Raserdelikts, sondern auch wegen Gefährdung des Lebens verantworten müssen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.