Unfall in Eschenbach Zeugenaufruf: Knabe angefahren und geflüchtet

1 min Lesezeit 21.11.2017, 09:34 Uhr

Am Montagmittag wurde in Eschenbach ein Velofahrer angefahren. Der verantwortliche Autofahrer ist geflüchtet. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der Vorfall ereignetet sich in Eschenbach beim Kreisel Neuheim/Obedorf um 11.45 Uhr. Ein 10-jähriger Knabe auf einem Velo von einem dunklen Auto von hinten angefahren. Er stürzte vor dem Auto zu Boden. Der Autofahrer setzte zurück, umfuhr den leicht Verletzten und flüchtete in Richtung Urswil.
 
Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche zum Unfall Angaben machen können (Telefon 041 248 81 17). Beim Unfallauto handelt es sich um einen dunklen VW.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.