21.12.2020, 08:05 Uhr Zentralschweiz will gemeinsam impfen

1 min Lesezeit 21.12.2020, 08:05 Uhr

Bereits am Mittwoch wollen die Zentralschweizer Kantone die ersten Personen gegen das Coronavirus impfen und dafür eng zusammenarbeiten. Wie Martin Pfister, Zuger Gesundheitsdirektor und Präsident der Zentralschweizer Gesundheitsdirektorenkonferenz zu Radio SRF sagt, könne man sich bei der Logistik unterstützen. Zudem sei ein Konkurrenzkampf nun nicht angebracht: «Wir wollen nicht, dass ein Wettbewerb darum entsteht, wer nun die erste Spritze in einen Oberarm setzt.» Am Samstag hatte die Heilmittelbehörde Swissmedic den Impfstoff von Biontech und Pfizer in der Schweiz zugelassen. Die ersten 100’000 Impfdosen sollen diese Woche geliefert werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.