30.10.2020, 13:38 Uhr Zeitgenössische Skulpturen in Luzern

1 min Lesezeit 30.10.2020, 13:38 Uhr

„Sculpture/Sculpture“ heisst die neue Ausstellung des Kunstmuseums Luzern. Die Werke, die bis Ende Januar 2021 gezeigt werden, stammen vom polnischen Künstler Michal Budny und vom schweizerisch-italienischen Konzeptkünstler Vittorio Santoro. Der 1976 geborene Budny orientiert sich an den Errungenschaften der Klassischen Avantgarde. Seine Arbeiten erinnern an den Konstruktivismus, seine geometrischen Formen an die Minimal Art. Der 1962 in Zürich geborene Santoro nennt seine Werke „skulpturale Situationen“. Viele seiner Werke erschliessen sich dem Betrachter erst, wenn er um die Installation oder durch sie hindurch geht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.