Zeit, die warme Jacke aus dem Schrank zu holen
  • News
Es wird herbstlich, nass und kalt: Eine Kaltfront läutet einen kühlen Wetterabschnitt ein. (Symbolbild: Unsplash)

Temperatursturz zum Wochenende Zeit, die warme Jacke aus dem Schrank zu holen

2 min Lesezeit 1 Kommentar 10.10.2020, 11:12 Uhr

Nach dem milden und teils sonnigen Freitag sorgt eine Kaltfront für ein kühleres Wochenende. Die Temperaturen sinken – und bleiben vorläufig tief. Nicht nur auf dem Pilatus sind in den nächsten Tagen Schneeflocken zu erwarten.

Grauer Start ins Wochenende: Nach dem teilweise sonnigen und milden Freitag erfasst uns eine Kaltfront und bringt auch der Zentralschweiz herbstliches Wetter. Wie Meteonews schreibt, ist am Samstag verbreitet mit Regen zu rechnen. Wer unterwegs ist, dürfte mit einem Schirm also gut gerüstet sein.

Mit der Kaltfront sinken die Temperaturen. War es am Freitag noch verbreitet 17 bis knapp 20 Grad warm, liegen die Höchstwerte in Luzern und Zug nun bei 11 bis 12 Grad. Auf dem Pilatus wird es zunächst noch bis 3 Grad, dann folgt ein Temperaturrückgang. Die Nullgradgrenze sinkt laut Meteonews am Abend auf unter 2000 Meter.

Tiefstwerte nur knapp über 0 Grad

Ebenso fällt die Schneefallgrenze, die am Abend noch bei 1300 bis 1700 Metern liege. Im Verlaufe der neuen Woche geht sie noch weiter zurück, auf 1000 bis 1400 Meter. Demnach sind weisse Flocken nicht nur auf dem Pilatus zu erwarten, sondern bereits unterhalb, beispielsweise auf der Fräkmüntegg.

Ab Sonntag sorgt ein Höhentief für kühle Luft. Besonders für Frühaufsteher heisst es: Winterjacke aus dem Schrank holen. Die Temperaturen dürften laut Meteonews insbesondere morgens mit Tiefstwerten nur noch knapp über dem Gefrierpunkt jeweils kalt ausfallen. Das Thermometer klettert dann nur noch knapp auf den zweistelligen Bereich.

Was tun bei diesem Wetter? Inspiration findest Du in unserem Veranstaltungskalender:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Kurt Flury, 11.10.2020, 14:20 Uhr

    Das alles wegen der Klimaerwärmung..!

    Schon aufgefallen?
    Wegen dieser sogenannten Klimaerwärmung laufen die Heizungen bei uns vom September bis Juni. Nur Juli und August sind bestenfalls gänzlich heizfreie Monate.

    Das war vor 100 oder 1000 Jahren schon so und das wird auch so bleiben, falls nicht jemand die (leicht gekippte) Erdachse aufrichtet.

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF