25.12.2020, 17:41 Uhr Zahl der Opfer in Äthiopien steigt an

1 min Lesezeit 25.12.2020, 17:41 Uhr

Vor zwei Tagen ist es in Äthiopien zu einem Massaker gekommen. Unbekannte töteten im Westen des afrikanischen Landes Menschen von drei Bevölkerungsgruppen. Inzwischen ist die Zahl der Opfer laut dem Roten Kreuz und lokaler Behörden auf über 200 gestiegen. Trotz der Spannungen im Land sollen in Äthiopien im kommenden Sommer Parlamentswahlen stattfinden. Derzeit wird das Land von Ministerpräsident Abiy Ahmend und seiner Fortschrittspartei regiert. Die äthiopische Wahlkommission hat die Parlamentswahlen auf den 5. Juni festgesetzt. Die nördliche Provinz Tigray ist von den Wahlen ausgenommen. Dort bekämpft die Regierung Rebellen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-27 19:39:32.261553