21.04.2021, 05:45 Uhr Zahl der Hinrichtungen rückläufig

1 min Lesezeit 21.04.2021, 05:45 Uhr

Die Zahl der dokumentierten Hinrichtungen weltweit ging im vergangenen Jahr verglichen mit 2019 um über ein Viertel zurück. Gleichzeitig ist sie auf dem niedrigsten Stand seit Einführung der Statistik im Jahr 2007. Das berichtet die Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Insgesamt hätten im letzten Jahr 18 Länder mindestens 483-mal eine Hinrichtung vollstreckt. Für fast 90% davon seien die vier Länder Ägypten, Iran, Irak und Saudi-Arabien verantwortlich. China wurde in der Statistik allerdings nicht berücksichtigt, da dort die Hinrichtungen geheim gehalten werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.