Yvette Estermann will ins Stöckli

1 min Lesezeit 19.05.2015, 16:58 Uhr

Die Luzerner SVP-Nationalrätin Yvette Estermann ist interessiert am Ständerat, dies hat die Politikerin am Dienstag bekanntgegeben. Am 11. Juni wird über die Kandidatur entschieden.

Die 48-jährige Ärztin Yvette Estermann möchte die Kammer wechseln. Dies bestätigte die Krienserin Radio SRF. Angeblich wolle sie mit ihrer Kandidatur «den konservativen Kern im Ständerat stärken», erklärte sie gegenüber SRF.

Bis Ende Mai können sich Kandidaten parteiintern für den Ständerat melden. Am 11. Juni findet die offizielle Nomination im Rahmen der SVP-Delegiertenversammlung statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.