03.08.2020, 21:24 Uhr Yannick Buttet kandidiert nicht mehr

1 min Lesezeit 03.08.2020, 21:24 Uhr

Der ehemalige Walliser CVP-Nationalrat Yannick Buttet verzichtet auf eine erneute Kandidatur als Gemeindepräsident von Collombey-Muraz. Medien hatten zuvor berichtet, Buttet habe kürzlich eine FDP-Politikerin verbal und körperlich belästigt. 2018 war der Politiker wegen Nötigung seiner ehemaligen Geliebten verurteilt worden. Er hatte der Frau wochenlang täglich bis zu 50 SMS geschickt. Buttet trat nach Bekanntwerden der Vorfälle zuerst als Nationalrat und dann auch als Vizepräsident der CVP Schweiz zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.