13.08.2019, 06:05 Uhr WWF: Kritik an Kantonen

1 min Lesezeit 13.08.2019, 06:05 Uhr

Die Kantone machen zu wenig für den Klimaschutz bei Gebäudesanierungen. Zu diesem Schluss die Umweltschutzorganisation WWF Schweiz in einem Rating. Hausbesitzer erhielten demnach zu wenig Anreize, Gebäude energetisch zu sanieren. «Ganz viele Kantone machen ihre Hausaufgaben fast gar nicht und haben kaum Massnahmen zum Klimaschutz verankert», sagt WWF-Klimaexperte Elmar Grosse Ruse zu Radio SRF. Elf Kantone haben in den Augen des WWF lediglich Minimalanforderungen umgesetzt. Etwas besser stehen weitere 14 Kantone da, darunter Bern und Genf. Am besten schneidet der Basel-Stadt ab, das Prädikat «verantwortungsvoll» verlieh der WWF allerdings keinem Kanton. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.