Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

24.01.2020, 16:28 Uhr WTO: Übergangslösung vorgeschlagen

1 min Lesezeit 24.01.2020, 16:28 Uhr

Mit einer Übergangslösung wollen die Europäische Union und 16 Staaten die Welthandelsorganisation WTO wieder handlungsfähig machen. Es solle ein vorläufiges Gremium geschaffen werden, um Handelsstreitigkeiten zu schlichten, teilte die EU in Brüssel mit. Auch die Schweiz ist an diesen Bemühungen beteiligt, nicht aber die USA. Das bisherige Streitschlichtungs-System der WTO funktioniert nicht mehr, weil die USA die Neubesetzung von Richterstellen blockieren. US-Präsident Donald Trump will völlig neue Strukturen für die WTO.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.