Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

Kulturpreis von Horw mit 10'000 Franken dotiert Wolfgang Sieber wurde zum Preisträger gekürt

1 min Lesezeit 19.12.2017, 15:07 Uhr

Im Rahmen des traditionellen Neujahrsapéros am 1. Januar 2018 für die Horwer Bevölkerung wird der
Kulturpreis 2017 der Gemeinde Horw verliehen.

Der mit 10’000 Franken dotierte Anerkennungspreis geht jeweils an eine Horwer Persönlichkeit, die sich
über eine längere Zeit und mit einer breiten Wirkung im Kulturbereich engagiert.

Der diesjährige Preisträger ist der in Horw wohnhafte Musiker, Organist, Komponist und Jugendförderer Wolfgang Sieber. Seit 1992 ist Wolfgang Sieber, Hof- und Stiftsorganist der Pfarrei St. Leodegar. Musikalisch schlägt er Brücken zwischen sehr musikalischen Musiksparten, etwa zwischen liturgischer und Volksmusik. Sein Schaffen wird über die Landesgrenze hinweg wahrgenommen. In diesem Sinn wirkt er als überzeugender Botschafter der Gemeinde Horw.

Unterstütze Zentralplus

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare