14.01.2021, 17:29 Uhr Wolf im Kanton Genf nachgewiesen

1 min Lesezeit 14.01.2021, 17:29 Uhr

Im Kanton Genf ist erstmals seit 150 Jahren ein Wolf identifiziert worden. Das Raubtier tappte Anfang des Jahres in eine Fotofalle. Im Rahmen ihrer Wildtierüberwachung entdeckten die Wildhüter in der Nacht vom 7. auf den 8. Januar Bilder, die automatisch von einer montierten Kamera ausgelöst wurden, schreibt der Kanton. Bislang seien keine weiteren Bilder des Wolfes aufgenommen worden. Die Entdeckung komme nicht überraschend, weil der Wolf allmählich in seine früheren Territorien zurückkehre. Es zeige sich, dass die Genfer Natur von einem regionalen Engagement für Wildkorridore profitiere und reich an Rehen und Wildschweinen sei. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.