15.01.2020, 21:00 Uhr WMO: Zweitwärmstes Jahr seit Messbeginn

1 min Lesezeit 15.01.2020, 21:00 Uhr

2019 ist weltweit gesehen das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen. Das meldete die Weltorganisation für Meteorologie WMO in Genf. Heisser war nur das Jahr 2016. Die Durchschnittstemperatur lag demnach 2019 um 1,1 Grad höher als der Durchschnittswert zwischen 1850 und 1900. Auch die US-Wetterorganisation NOAA teilte mit, dass ihren Daten zufolge 2019 das zweitwärmste Jahr und die vergangene Dekade die heisseste seit Beginn ihrer Aufzeichnungen im Jahr 1880 war. Laut NOAA lag 2019 die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen um 0,95 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.