26.10.2020, 18:22 Uhr Wirtschaft warnt vor Initiative

1 min Lesezeit 26.10.2020, 18:22 Uhr

Rund 300 Vertreterinnen und Vertreter von KMU und Grossunternehmen, die sich in einem Wirtschaftskomitee vereint haben, warnen vor der Konzernverantwortungsinitiative KVI, über die am 29. November abgestimmt wird. An einer Online-Medienkonferenz sagte etwa Economiesuisse-Präsident Christoph Mäder, die Initiative setze Schweizer Unternehmen unter Generalverdacht. Betroffen vom Volksbegehren seien nicht nur Konzerne, wie es die Initianten oft behaupteten, sondern alle KMU. Die KVI fordert, dass Firmen mit Sitz in der Schweiz auch für ihr Verhalten im Ausland haftbar gemacht werden können, etwa in Bezug auf Menschenrechte oder Umweltstandards. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.