01.02.2021, 16:24 Uhr Wintereinbruch: Ausnahmezustand in NYC

1 min Lesezeit 01.02.2021, 16:24 Uhr

In New York und Teilen des Nordostens der USA ist der Winter eingebrochen. Weil für Montag bis zu ein halber Meter Schnee vorausgesagt worden ist, hat New Yorks Stadtpräsident Bill de Blasio den Ausnahmezustand verhängt. So wurden etwa zahlreiche Strassen gesperrt. Räumdienste und Techniker sind im Dauereinsatz – um einen Notbetrieb aufrechtzuerhalten und es nicht zum Zusammenbruch des fragilen Stromnetzes kommen zu lassen. Der heftige Schneefall und starke Winde sollen noch mindestens den ganzen Montag anhalten. Corona-Impfungen sind vorderhand gestoppt worden, auch Schulen haben geschlossen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.