11.01.2021, 13:28 Uhr William Burns als CIA-Chef nominiert

1 min Lesezeit 11.01.2021, 13:28 Uhr

Der langjährige US-Karrierediplomat und ehemalige stellvertretende Aussenminister der Obama-Regierung, William Burns, soll neuer CIA-Direktor werden. Der designierte Präsident werde Burns für die Spitze des Auslandsgeheimdiensts nominieren, teilte Joe Bidens Stab mit. Burns diente 33 Jahre als Diplomat. Biden kennt ihn besonders gut aus seiner Zeit als Vizepräsident. Burns teile seine Einstellung, dass die Geheimdienste unpolitisch sein müssten, schreibt Biden in der Mitteilung. Derzeit ist der 64-jährige Burns Vorsitzender der Carnegie Stiftung für Internationalen Frieden, einer auf Aussenpolitik spezialisierten überparteilichen Denkfabrik. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-21 11:33:41.360821