21.10.2020, 14:22 Uhr Willem-Alexander entschuldigt sich

1 min Lesezeit 21.10.2020, 14:22 Uhr

Das niederländische Königspaar hat sich nach der heftigen Empörung über seine Urlaubsreise nach Griechenland trotz der Corona-Einschränkungen im eigenen Land beim Volk entschuldigt. König Willem-Alexander (53) bedauerte in einer gemeinsamen Videobotschaft mit seiner Frau Máxima (49) das Vertrauen der Bürger verletzt zu haben sowie den Entschluss zur Urlaubsreise. »Die Königsfamilie hatte am Samstag nach rund 24 Stunden den Urlaub in Griechenland abgebrochen nach wütenden Reaktionen der Niederländer auf die Reise trotz des Teil-Lockdowns in der Heimat. Die Regierung hatte nur wenige Tage zuvor alle Bürger dringend ermahnt, möglichst zu Hause zu bleiben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.