31.12.2020, 18:23 Uhr Wiener Neujahrskonzert trotz Corona

1 min Lesezeit 31.12.2020, 18:23 Uhr

Trotz Corona geht am Neujahrstag das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker über die Bühne. Den Fernsehzuschauern wird dabei wie gewohnt Musik der Walzer-Dynastie Strauss geboten. Vor Ort gibt es kein Publikum. Der italienische Dirigent Riccardo Muti wartet im Goldenen Saal des Musikvereins aber auch mit neuen Akzenten auf. Darunter Werke von Carl Zeller, Carl Millöcker und Karl Komzák. Bereits zum sechsten Mal dirigiert der 79-Jährige das Neujahrskonzert. Die Klänge aus Wien werden laut ORF in mehr als 90 Länder übertragen und sie werden von mehr als 50 Millionen Fernsehzuschauern gehört. SRF 1 überträgt live von 11.15 bis 13.45 Uhr. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-20 20:21:26.943095