04.11.2020, 05:35 Uhr Wien: Behörden sprechen von Einzeltäter

1 min Lesezeit 04.11.2020, 05:35 Uhr

Nach dem Terroranschlag mit mindestens vier Todesopfern in Wien verdichten sich die Informationen, dass es sich um einen Einzeltäter handelt. Trotzdem habe man im öffentlichen Raum enorme Sicherheitsmassnahmen ergriffen, sagte der Chef der höchsten Polizeibehörde im Fernsehen ORF. Innenminister Karl Nehammer erklärte, es gelte sicherzustellen, dass es nicht zu Nachahmungstaten komme. Beim Attentat am Montagabend schoss ein 20-Jähriger in der Wiener Innenstadt in voll besetzte Lokale. Vier Personen wurden getötet, mehr als 20 verletzt. Der Mann wurde von der Polizei erschossen. Am Dienstag wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.