21.11.2020, 13:46 Uhr Widerstand in CVP gegen «Die Mitte»

1 min Lesezeit 21.11.2020, 13:46 Uhr

In der CVP regt sich Widerstand gegen die geplante Fusion mit der BDP und den neuen Namen «Die Mitte». Zwei Parteimitglieder aus den beiden Basel haben beim internen Schiedsgericht Beschwerde eingereicht. Sie verlangen, dass eine Abstimmung über das Vorhaben abgesagt wird. Das Generalsekretariat der CVP bestätigte entsprechende Berichte der Neuen Zürcher Zeitung und der CH Media Publikationen. Die CVP Oberwallis hat ihrerseits eine Verschiebung beantragt. Die Oberwalliser wollen den christlichen Aspekt im Parteinamen belassen. Geplant ist, dass am kommenden Samstag eine Delegiertenversammlung Namenswechsel und Fusion mit der BDP gutheisst.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.