09.12.2020, 14:37 Uhr Werksammlung von Balthus versteigert

1 min Lesezeit 09.12.2020, 14:37 Uhr

Das einzigartige Werk-Ensemble «Balthus à Chassy» ist in Paris für rund 2,4 Millionen Euro mit Zuschlag versteigert worden. Damit wurde bei der Auktion der Schätzwert von 1,5 Millionen Euro übertroffen. Wie das Versteigerungshaus Artcurial mitteilte, war es das erste Mal, dass ein so umfangreiches Ensemble an Arbeiten des französischen Malers Balthus versteigert wurde. Die 150 Zeichnungen, Aquarelle und Skizzen sind grösstenteils auf seinem Schloss Chassy in Burgund entstanden und dienten ihm zur Vorbereitung seiner Hauptwerke. Neben Frauendarstellungen befanden sich unter den Arbeiten auch zahlreiche Stillleben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF