Wer in Luzern Polizist werden will, braucht weiterhin Schweizer Pass
  • News
Kantonsrätin Noëlle Bucher forderte die Zulassung von Ausländern mit C-Ausweis bei der Polizei. (Bild: Grüne Luzern)

Parlament will keine Ausländer Wer in Luzern Polizist werden will, braucht weiterhin Schweizer Pass

1 min Lesezeit 25.01.2021, 18:47 Uhr

Kantonsrätin Noëlle Bucher forderte mittels Postulat, dass Ausländerinnen mit einer C-Aufenthaltsbewilligung die Polizeiausbildung machen können. Der Luzerner Kantonsrat ist jedoch dagegen und lehnt das Postulat ab.

Wer im Kanton Luzern Polizistin werden will, muss weiterhin den Schweizer Pass besitzen. Kantonsrätin Noëlle Bucher (Grüne) wollte das ändern und forderte mittels Postulat, dass künftig Ausländer mit einer C-Aufenthaltsbewilligung die Polizeiausbildung machen können (zentralplus berichtete).

Bucher wollte damit erreicht, dass der Kanton Luzern die Vielfalt der Bevölkerung besser widerspiegelt. Durch die Öffnung der Polizeikorps für Ausländerinnen werde Bürgernähe geschaffen. Andere Kantone wie Basel – wo sich seit mehr als 20 Jahren Ausländer mit der Niederlassungsbewilligung C um die Aufnahme in die Polizeischule bewerben können – hätten damit gute Erfahrungen gemacht.

Personalsuche werde nicht erleichtert

Am Sessionstag vom Montag diskutierte der Luzerner Kantonsrat Buchers Postulat. Das Parlament lehnte es mit 71 zu 39 Stimmen ab, berichtet die «Luzerner Zeitung». Das Anliegen unterstützten SP und GLP. CVP, FDP und SVP lehnten das Postulat aber ab.

CVP-Kantonsrätin Inge Lichtsteiner sagte, dass die Rekrutierung von Polizisten nicht einfacher würde, wenn die Korps für Ausländer geöffnet werden. Auch Justizdirektor Paul Winiker (SVP) sprach sich dagegen aus: Die Rekrutierung sei momentan machbar, wenn auch anspruchsvoll. Wer gut integriert sei, könne sich einbürgern lassen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF