Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Wenn Senioren Politik machen
  • Aktuell
  • Linktipp
Nationalratspräsident Ruedi Lustenberger referiert vor rund 200 Personen an der Buttisholzer Tagung, die von der CVP 60+ organisiert wurde. (Bild: Pius Amrein)

Wenn Senioren Politik machen

1 min Lesezeit 15.02.2014, 14:08 Uhr

Die ältere Generation stimmt fleissig ab. Zudem engagieren sich Senioren auch in politischen Sektionen. Hier gibt es aber beträchtliche Unterschiede berichtete die «Neue Luzerner Zeitung» am Samstag.

Sie ist mittlerweile schon ein Traditionsanlass. Bei der zwölften Ausgabe der Buttisholzer Tagung referierte am Mittwochabend Nationalratspräsident Ruedi Lustenberger vor gut 200 Gästen zum Thema «Die Schweiz von ‹oben›». Sein Publikum: grösstenteils Damen und Herren über 60 Jahre, Sympathisanten oder Mitglieder der CVP. Organisiert wird der Anlass von der CVP 60+, Wahlkreis Sursee. Sie gehört zur gleichnamigen nationalen Vereinigung, die der Vernetzung von CVP-Senioren dient, deren Anliegen aufnimmt sowie Freizeitaktivitäten bietet. «Da sind viele alte Kämpfer dabei, die sich jahrelang engagiert haben», sagt Walter Moser, der den Anlass organisiert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare