26.12.2020, 10:39 Uhr Weniger Tests und weniger Fälle in Bern

1 min Lesezeit 26.12.2020, 10:39 Uhr

Das Bundesamt für Gesundheit BAG veröffentlicht keine Coronazahlen über die Feiertage. Einige Kantone jedoch schon. So sind im Kanton Bern am Stephanstag weitere 238 Neuansteckungen mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Zahl liegt deutlich unter den Werten der vergangenen Tage. Allerdings wurden nur knapp 2000 Tests durchgeführt, halb so viel wie am Vortag. Drei weitere Menschen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Seit Beginn der Pandemie gab es 605 Tote. Die Zahl der Hospitalisierten wird an Feiertagen nicht aktualisiert. An Heiligabend befanden sich 302 Covid-19-Kranke in bernischen Spitälern. 31 waren auf künstliche Beatmung angewiesen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF