11.12.2020, 04:13 Uhr Weniger CO2-Ausstoss wegen Pandemie

1 min Lesezeit 11.12.2020, 04:13 Uhr

In der Corona-Pandemie ist der weltweite CO2-Ausstoss offenbar deutlich zurückgegangen. Das zeigt eine Analyse des «Global Carbon Project», an dem Forschende verschiedener Universitäten beteiligt sind. Demnach sank der Ausstoss im Vergleich zu 2019 um 7 Prozent. Besonders stark war der Rückgang demnach in den USA und in Europa, mit jeweils über 10 Prozent. Dort seien eine weniger starke Kohle-Nutzung und die Folgen der Corona-Pandemie zusammengekommen, erklärte eine der Studienautorinnen in München. Ob sich der Rückgang fortsetze hänge entscheidend damit zusammen, wie die Wirtschaftshilfen im Zusammenhang mit der Pandemie ausgestaltet werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.