03.08.2020, 04:03 Uhr Weltweit weniger Kohlestrom produziert

1 min Lesezeit 03.08.2020, 04:03 Uhr

Seit Anfang Jahr ist die weltweite Produktion von Strom aus Kohlekraft zurückgegangen. Das zeigt eine Auswertung der Klimaschutz-Organisation «Global Coal Plant Trackers». Zwar gingen nach wie vor neue Kohlekraftwerke ans Netz, sie produzierten aber erstmals weniger Strom, als jene Kraftwerke, die vom Netz gegangen sind. Vor allem in Europa sind demnach zahlreiche Kohlekraftwerke abgeschaltet worden. In Südostasien sinkt die Zahl geplanter Kohlekraftwerke deutlich. Weiter zugenommen habe die Stromproduktion aus Kohlekraft in China. Kohlekraftwerke verursachen etwa 40 Prozent des weltweiten CO2-Ausstosses. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF