14.12.2020, 02:35 Uhr Weltweit ungenügende Wasserversorgung

1 min Lesezeit 14.12.2020, 02:35 Uhr

Laut der UNO hat jede vierte Gesundheitseinrichtung weltweit keinen Zugang zu sauberem Wasser. In jeder dritten gibt es keine Möglichkeit, sich die Hände zu waschen. Insgesamt etwa 1,8 Milliarden Menschen seien auf solche Einrichtungen angewiesen, heisst es in einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation und des Kinderhilfswerks Unicef. Der Bericht umfasst Daten aus 165 Ländern. Vor allem Spitäler in Afrika und Asien haben demnach keine angemessene Wasserversorgung. Ohne Wasser und sanitäre Anlagen zu arbeiten sei für Ärzteschaft und Pflegende so gefährlich wie ohne Schutzkleidung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.