Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

07.12.2019, 14:37 Uhr Weltkulturerbe: Zwei CH-Kandidaturen

1 min Lesezeit 07.12.2019, 14:37 Uhr

41 Bräuche, Feste, Anlässe und Rituale stehen im Rennen um den Titel eines immateriellen Kulturerbes der Unesco. An der Unesco-Jahrestagung, die nächste Woche in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota stattfinden wird, werden auch 2 Vorschläge aus der Schweiz behandelt. Es sind dies die historischen Karwoche-Prozessionen in Mendrisio/TI und der Alpinismus. Diese Prozessionen erinnern an das letzte Abendmahl und die Kreuzigung Christi. Die feierlichen Umgänge sind seit dem 17. Jahrhundert belegt. Schweizer Bergsteiger- und Bergführervereine haben gemeinsam mit italienischen und französischen Kollegen und Vereinen ein Dossier für die Kandidatur des Alpinismus für die Liste erstellt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare