31.08.2020, 14:43 Uhr Welschlandjahr erlebt Aufschwung

1 min Lesezeit 31.08.2020, 14:43 Uhr

Nicht nur Ferien in der Schweiz sind 2020 gefragter sondern auch Zwischenjahre in einem anderen Landesteil. Aufenthalte in der Westschweiz seien dieses Jahr 15% öfter gebucht worden, jene in der Deutschschweiz 10% häufiger. Das berichtet Aupair.ch, die Organisation der reformierten Kirche und Pro Filia, welche für die katholische Kirche solche Austausche organisiert. Keine vermehrten Anmeldungen gebe es für ein Zwischenjahr im Tessin. Die Organisationen führen dies darauf zurück, dass das Tessin besonders stark vom Coronavirus betroffen war. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren