Welpe im Auto gelassen – Zugerin verurteilt
  • News
  • Justiz
Wer einen Hund bei warmen Temperaturen im Auto lässt, riskiert dessen Leben. (Bild: Pixabay)

Hund hatte kein Wasser Welpe im Auto gelassen – Zugerin verurteilt

2 min Lesezeit 15.07.2021, 14:27 Uhr

Hitze im Auto kann für Hunde schnell zu einer tödlichen Falle werden. Bei direkten Sonneneinstrahlung kann das schnell gehen. Die Zuger Staatsanwaltschaft verurteilt eine Dolmetscherin deshalb zu einer Busse.

Eine Zugerin hat im Oktober 2020 ihren sechs Monate alten Hund im Auto gelassen, als sie am Kantonsgericht als Dolmetscherin im Einsatz war. Fast zwei Stunden musste der Kleine angeleint und ohne Wasser im Wagen ausharren. Die Halterin hatte zwar die Fenster leicht geöffnet – aber der Hund war der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt – und draussen war es deutlich über 22 Grad warm.

Hunde regulieren ihre Körpertemperatur hauptsächlich über die Atmung. Sie sind deshalb wesentlich hitzeempfindlicher als Menschen. Es gibt immer wieder Hundehalterinnen, die meinen, es reiche das Autofenster einen Spalt breit offenzulassen, zu verhindern, dass sich das Auto aufheizt. Das stimmt aber nicht. Ein leicht geöffnetes Autofenster sorgt nicht für eine genügende Luftzirkulation.

Selbst ohne direkte Sonneneinstrahlung wärmt sich der Innenraum des Autos schnell auf. Zumal die Sonne wandert und der Wagen deshalb innerhalb weniger Minuten wieder dem prallen Sonnenschein ausgesetzt sein kann. Auch ein schattiger Parkplatz verhindert daher nicht, dass die Situation für ein Tier im Auto rasch prekär werden kann.

Die Staatsanwaltschaft Zug verurteilt die Frau wegen einer Widerhandlung gegen das Tierschutzgesetz. Dieses schreibt vor, dass das Raumklima in Innenräumen dem Tier angepasst sein muss. Und es genügend Futter und Wasser hat. Die Halterin muss nun eine Busse von 100 Franken bezahlen, wie aus dem rechtskräftigen Strafbefehl hervorgeht.

Wie ist dieser Artikel entstanden?

In der Schweiz gilt die Justizöffentlichkeit. Das heisst: Urteile sind grundsätzlich öffentlich und können von interessierten Personen und Journalistinnen eingesehen werden. Das gilt auch für rechtskräftige Strafbefehle wie denjenigen, der diesem Bericht zugrunde liegt.

zentralplus sieht regelmässig Strafbefehle der Zuger Staatsanwaltschaft ein, um über deren Arbeit zu berichten und so Transparenz darüber zu schaffen, wie die Justiz funktioniert. Als Medium sind wir dabei dazu verpflichtet, die Personen so weit zu anonymisieren, dass die breite Öffentlichkeit keine Rückschlüsse ziehen kann, um wen es sich handelt. Weitere Artikel dieser Serie findest du hier.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen