05.02.2021, 08:19 Uhr Weiterer Impfstoff in USA vor Zulassung

1 min Lesezeit 05.02.2021, 08:19 Uhr

Der US-Pharmakonzern Johnson Johnson hat für sein Präparat in den USA eine Notfall-Zulassung beantragt. Der Impfstoff hat den Vorteil, dass eine Dosis ausreicht, um sich zu schützen. Zudem muss er nicht tiefgefroren gelagert werden, wie beispielsweise der in der Schweiz erhältliche Impfstoff von Pfizer/Biontech. Letzte Woche hatte Johnson Johnson ein Zwischenergebnis seiner Phase-III-Studie mit rund 44’000 Probanden bekanntgegeben, demzufolge der Impfstoff vier Wochen nach Verabreichung einen 66-prozentigen Schutz vor mittleren oder schweren Covid-19- Krankheitsverläufen biete. Die Wirksamkeit gegenüber schweren Erkrankungen betrug 85%. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.