25.03.2021, 21:01 Uhr Weitere französische Regionen gesperrt

1 min Lesezeit 25.03.2021, 21:01 Uhr

Wegen steigender Infektionszahlen werden in drei weiteren französischen Départements die Corona-Massnahmen verschärft. Betroffen sind laut Gesundheitsminister Olivier Véran die zentral-französischen Regionen Aube und Nièvre sowie Rhône, in welcher auch die Grossstadt Lyon liegt. Während vier Wochen gelten dort die gleichen Einschränkungen, die seit letzter Woche bereits in 16 weiteren Départements in Kraft sind. So müssen etwa alle nicht lebens- notwendigen Geschäfte schliessen, und die Menschen dürfen einen 10-Kilometer- Radius um ihren Wohnort ohne Genehmigung nicht verlassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.