News aus der Region

29.07.2020, 18:35 Uhr Weitere Festnahmen in Weissrussland

1 min Lesezeit 29.07.2020, 18:35 Uhr

Die Behörden Weissrusslands haben nach eigenen Angaben mehr als 30 russische Söldner festgenommen. Etwa 200 russische Söldner seien nach Weissrussland gelangt, um das Land zu destabilisieren, berichtet das weissrussische Staatsfernsehen. Die Söldner gehörten zur militärischen Kampfgruppe «Wagner», die in der Ostukraine und in Syrien im Einsatz sein soll. Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko verlangt von der russischen Regierung eine Erklärung für den Vorfall, wie es heisst.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.