30.10.2020, 11:47 Uhr Weitere Festnahme nach Attacke in Nizza

1 min Lesezeit 30.10.2020, 11:47 Uhr

In Zusammenhang mit dem mutmasslich terroristischen Messerangriff in der südfranzösischen Stadt Nizza haben Ermittler in Frankreich einen Mann festgenommen. Der 47-Jährige soll am Vorabend der Tat Kontakt mit dem Angreifer gehabt haben, teilten die Behörden mit. Ermittler wollten nun unter anderem herausfinden, ob der mutmassliche Täter, der aus Tunesien stammt, von Komplizen unterstützt worden sei, sagte der Anti-Terror-Staatsanwalt. Der Tatverdächtige soll am Donnerstag drei Menschen in Nizza mit einem Messer getötet haben. Die Behörden Frankreichs gehen bei der Tat von einem Terroranschlag aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.