10.08.2020, 22:43 Uhr Weissrussland: Neue Proteste in Minsk

1 min Lesezeit 10.08.2020, 22:43 Uhr

In Weissrussland hat die Polizei am Montag Tränengas und Blendgranaten gegen Demonstranten eingesetzt, die gegen das offizielle Ergebnis der Präsidentenwahl vom Sonntag protestierten. Ein Reuters-Reporter berichtete von Tausenden Menschen, die den zweiten Abend in Folge in der Hauptstadt Minsk zusammenströmten. US-Aussenminister Mike Pompeo sagte, er sei besorgt darüber, dass die Wahlen weder fair noch frei gewesen seien. Die USA würden die anhaltende Gewalt gegen Demonstrierende verurteilen. Auch UNO-Generalsekretär Antonio Guterres rief die Behörden dazu auf, das Recht auf Meinungsfreiheit und friedliche Versammlungen zu respektieren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.