29.03.2021, 09:55 Uhr Weinjahrgang 2020 wird gut, aber rar

1 min Lesezeit 29.03.2021, 09:55 Uhr

Die Winzerinnen und Winzer in der Schweiz haben letztes Jahr weniger Wein geerntet. Gründe dafür seien der Kälteeinbruch während der Hauptblüte der Reben und der regenarme Sommer. Dafür verspreche der Zuckergehalt einen Top-Jahrgang, so das Bundesamt für Landwirtschaft. Insgesamt wurden Trauben für 84 Millionen Liter geerntet. Das ist die zweitkleinste Menge in den letzten 10 Jahren. Nur die Ernte im Jahr 2017 war noch tiefer. Damals setzte der Frost den Trauben stark zu. Gegenüber dem Vorjahr beträgt der Rückgang ein Minus von 14,8 Prozent. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.