Wegen Verbauungsarbeiten bleibt Strasse weiterhin gesperrt
  • News
  • Update
Die Verbauungsarbeiten bei der Hellbühlstrasse dauern an.

Erdrutsch in Malters Wegen Verbauungsarbeiten bleibt Strasse weiterhin gesperrt

2 min Lesezeit 05.05.2021, 11:08 Uhr

Zwischen Malters und Hellbühl kam es am Sonntag zu einem Erdrutsch. Da sich mehr Erdmasse gelöst hat als erwartet, bleibt die Hellbühlstrasse wegen Verbauungsarbeiten weiterhin geschlossen.

Die Feuerwehr Malters-Schachen wurde am Sonntagmorgen an der Hellbühlstrasse zwischen Malters und Hellbühl aufgeboten. Es kam dort zu einem Erdrutsch. Die Ursache für den Rutsch waren zu diesem Zeitpunkt unklar (zentralplus berichtete).

Die Hellbühlstrasse bleibt bis Donnerstag geschlossen. Grund dafür ist, dass mehr Material als ursprünglich geplant, abgetragen werden muss. Die Strasse ist weiterhin für jeglichen Verkehr gesperrt, teilt die Gemeinde Malters in einer Mittelung mit. Nach den Arbeiten wird die Strasse im Rutschbereich einstreifig und mit Lichtsignalanlage befahrbar sein.

Einen ähnlichen Erdrutsch ereignete sich bereits am 21. April am selben Ort. Die Ursache für den ersten Vorfall kann nach den nun abgeschlossenen Untersuchungen nicht erklärt werden. Markus Liniger, Geologe von Geotest AG, geht davon aus, dass ein langsamer Alterungsprozess der Böschung die Ursache sein könnte.

Zusammen haben Niederschlag, Erschütterung und Winddruck dazu geführt, dass der Hang geschwächt worden sei, teilt Lingier gegenüber zentralplus. Für die Rutschung vom 21. April gäbe es keinen klaren Auslöser, für das Ereignis vom 2.5.2021 war die fehlende Vegetation und der starke Niederschlag die Ursache, so der Geologe.

Nun werde durch die Sanierung die Böschung abgeflacht und eine begrünbare, stabile Abdeckung in Form eines verankerten aufgelegten Drahtnetzes montiert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF