News

Sanierung Sternmatt 1 startet
Wegen Umbau: Kindergärten in Baar müssen zügeln

  • Lesezeit: 2 min
So sollen der sanierte Schultrakt sowie der neue Kindergarten künftig aussehen.
  • News
So sollen der sanierte Schultrakt sowie der neue Kindergarten künftig aussehen. (Bild: Nightnurse Images, Zürich)

Baar saniert und erweitert die Schule Sternmatt 1. Dafür müssen die beiden Kindergärten am Sternenweg weichen. Im Februar werden die rund 40 Kinder neue Räume im Landhauspark in Beschlag nehmen.

Das Verdikt war klar: Im September hiessen die Baarer Stimmbürger den 49-Millionen-Kredit für die Sanierung und Erweiterung der Schule Sternmatt 1 mit über 85 Prozent Ja-Stimmen gut.

Das bedeutet auch, dass die beiden Kindergärten am Sternenweg 3 und 5 dem Neubau der Schule weichen müssen. Auf dem Areal der Schule Sternmatt 1 wird bis im Sommer 2023 ein neues Kindergarten-Gebäude mit Platz für vier Klassen erstellt. Zunächst wird es jedoch temporär für die schulergänzende Betreuung genutzt. Diese kann erst im Sommer 2026 ins heutige Turnhallengebäude ziehen, das ebenfalls umgebaut wird. Für die beiden Kindergärten am Sternenweg braucht es deshalb eine Zwischenlösung.

Doppelkindergarten im Landhauspark

Wie die Gemeinde jetzt mitteilt, ist diese nun gefunden und alle Verträge dafür unterzeichnet. Die Kinder ziehen vorübergehend in der Überbauung Landhauspark. Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, werden die Kindergärten Sternenweg bereits während der Sportferien in die neuen Räume umziehen. Am 4. Februar besuchen die rund 40 Kindergartenkinder zum letzten Mal am Sternenweg den Kindergarten, am 21. Februar starten sie im Landhauspark ins neue Semester.

In der ersten Zeit, bis zum Abschluss aller Bauarbeiten im Landhauspark, werden die Kinder gemäss Gemeinde aus Sicherheitsgründen an zwei Sammelpunkten abgeholt und in den Kindergarten begleitet.

Langfristiger Mietvertrag

«Wir konnten mit der Eigentümerschaft einen fairen, langfristigen Mietvertrag abschliessen», wird Gemeinderätin Sonja Zeberg in der Mitteilung zitiert. Der Vertrag läuft fix über zehn Jahre und beinhaltet eine Verlängerungsoption von fünf Jahren.

Wenn im Sommer 2026 die neuen Kindergärten auf dem Schulareal Sternmatt 1 bezogen werden können, erhalten die Schulen Baar mit dem gemieteten Doppelkindergarten Landhauspark zusätzliche Flächen für den steigenden Schulraumbedarf im Quartier Unterfeld. «Es ist vorgesehen, dass Kinder aus der geplanten Überbauung Unterfeld künftig im Landhauspark den Kindergarten besuchen», erklärt Schulpräsidentin Sylvia Binzegger. Durch die Unterführung Unterfeldweg könne der Landhauspark sicher zu Fuss oder mit dem Velo erreicht werden.

Mit dem Umzug der Kindergärten in den Sportferien können zunächst die beiden bisher benutzten Gebäude wie vorgesehen abgerissen werden. Im Frühsommer werden die Bauarbeiten für den neuen Schultrakt, den Mehrzwecksaal und die Turnhalle sowie das neue Kindergartengebäude beginnen.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 520 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen