Wegen Corona-Virus: Luzerner Orchester sagt Asien-Tournee ab
  • News
Die Festival Strings Lucerne bei einem Auftritt. (Bild: zvg)

Stargeigerin kommt exklusiv nach Luzern Wegen Corona-Virus: Luzerner Orchester sagt Asien-Tournee ab

2 min Lesezeit 10.02.2020, 11:28 Uhr

Wegen der Infektionswelle mit dem Coronavirus in China und den umliegenden Ländern muss eine lange geplante Konzerttournee der Festival Strings Lucerne, die im März durch mehrere asiatische Länder hätte führen sollen, abgesagt werden. Sie sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

«Die Gesundheit der Musiker hat oberste Priorität», sagt Orchesterdirektor Hans-Christoph Mauruschat zur Situation. Auch eine verkürzte Tournee ohne die in Festlandchina geplanten Konzerte sei aufgrund verschärfter Reisebestimmungen und dem Erliegen des öffentlichen Lebens an geplanten Tourneeorten wie Hongkong zuletzt nicht mehr in Frage gekommen». Die abgesagten Konzerte sollen baldmöglichst nachgeholt werden, wie aus einer Mitteilung des Orchesters hervorgeht.

Geplant waren Konzerte in Singapur und Seoul sowie in den chinesischen Städten Shanghai, Changsha und Zhuhai sowie ein Auftritt beim Hong Kong Arts Festival, bei dem die Festival Strings Lucerne seit 1978 gastieren.

Stargeigerin kommt stattdessen nach Luzern

In diesem Jahr zählte das dem 250-Jahr-Jubilar Beethoven gewidmete Tourneeprogramm des Luzerner Orchester zu den Highlights der Konzerte in Hongkongs über 2’000 Besucher fassenden Konzertsaal des Cultural Center. In Singapur stand ein Konzertdebüt an, in Seoul hätte man im ebenfalls mehr als 2’000 Sitzplätze bietenden Konzertsaal des Lotte World Tower gastiert, in Shanghai im Oriental Arts Center.

Durch den Ausfall der Konzerte in Asien erhält der Auftritt der japanischen Stargeigerin Midori im KKL Luzern am 1. März umso mehr Exklusivität. Dort gastiert sie in einem Programm der Festival Strings Lucerne, das sämtliche Werke Beethovens für Violine und Orchester bündelt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF