30.03.2021, 18:16 Uhr Weg frei für neue Regierung in Slowakei

1 min Lesezeit 30.03.2021, 18:16 Uhr

Der slowakische Ministerpräsident Igor Matovic ist wie zuvor angekündigt zurückgetreten. Nach einer wochenlangen Regierungskrise ist damit der Weg frei für die Bildung einer neuen Regierung. Dies soll unter dem bisherigen Finanzminister Eduard Heger, einem Parteikollegen von Matovic, geschehen. Staatspräsidentin Zuzana Caputova habe Heger mit der Regierungsbildung beauftragt, meldete das slowakische Fernsehen. Matovic war für sein Krisenmanagement in der Corona-Pandemie in die Kritik geraten. So wurde ihm etwa vorgeworfen, er habe eigenmächtig über den Kauf des russischen Impfstoffs Sputnik V entschieden. Mehrere Regierungsmitglieder traten zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.