24.01.2020, 01:23 Uhr WEF: UNO-Chef warnt vor Klimawandel

1 min Lesezeit 24.01.2020, 01:23 Uhr

Mit eindringlichen Worten hat UNO-Generalsekretär António Guterres vor einem Scheitern der Klimapolitik gewarnt. «Wir sind immer noch dabei, diesen Kampf zu verlieren», sagte Guterres am Donnerstag auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Gleichzeitig beklagte er einen «Mangel an politischem Willen», Klimaziele zu erreichen. Er forderte eine «bedeutsame Verschiebung» von umweltschädlichen Investitionen hin zur sogenannten grünen Wirtschaft. «Der Planet wird nicht zerstört werden», fuhr Guterres fort. «Was wir zerstören werden, ist unsere Kapazität, auf diesem Planeten zu leben». Die Menschheit müsse handeln, sonst sei sie «dem Untergang geweiht», betonte er. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.