21.10.2020, 11:54 Uhr WEF-Bericht zu Wandel in Arbeitswelt

1 min Lesezeit 21.10.2020, 11:54 Uhr

«Automatisierung» und «Digitalisierung», das sind zwei Schlagworte, die beschreiben, wie sich die Arbeitswelt derzeit wandelt. Zudem wird dieser Wandel durch die Folgen der Corona-Pandemie noch beschleunigt. Das zeigt ein Bericht des Weltwirtschaftsforums WEF. In den nächsten fünf Jahren verschwänden in den 26 untersuchten Ländern 85 Millionen Jobs, weil sie automatisiert würden. Es entstünden aber mehr neue Jobs als alte verloren gingen, ergänzt das WEF. Dies etwa in den Bereichen künstliche Intelligenz, Technologie und in der Pflege. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.