Was taugen Luzerner Apps?
  • Gesellschaft
  • Gesellschaft
  • Mobiltelefon
Bei der Suche nach Apps mit Bezug auf Luzern tauchen im «Play Store» einige Resultate auf. (Bild: Printscreen)

Mobile «Helferlein» für jedermann Was taugen Luzerner Apps?

7 min Lesezeit 19.08.2015, 15:26 Uhr

Sie weisen den Weg, informieren über Kulturdenkmäler oder verbinden direkt mit der Polizei: Smartphone-Apps für und über Luzern gibt es viele – doch nicht alle taugen auch etwas. zentral+ hat eine Auswahl unter die Lupe genommen.

Den richtigen Bus pünktlich erwischen, den nächsten Konzertbesuch planen oder die Putts und Scores auf dem Golfplatz bequem zählen: Diverse Apps erleichtern den Luzernern den Alltag. Aber auch Touristen profitieren von den Programmen. zentral+ hat eine Auswahl an Apps genauer angeschaut.

Die Suche nach geeigneten «Helferlein» gestaltet sich einfach: Gibt man im «Play Store» (Android) oder im «App Store» (iOS) im Suchfeld «Luzern» ein, tauchen je rund 100 Apps mit Bezug zur Stadt oder dem Kanton auf. Um sich – insbesondere als «Nicht-Luzerner» – zurechtzufinden, kommt zuerst einmal eine Karten-App aufs Smartphone. Dafür bieten sich gleich mehrere Applikationen an.

«City Guide» um sich zurechtzufinden

Vorzugsweise sind dies Apps, die auch einen Offline-Kartendienst anbieten. Insbesondere wenn man bereits weiss, wie mangel- und lückenhaft das öffentliche WLAN-Netz der Stadt ist. Allen voran bietet sich sowohl Android- als auch iOS-Usern der «City Guide» von «Schweiz Tourismus» an. Diesen gibt es für insgesamt sieben Schweizer Städte, wie auch Luzern. Mit über 10’000 Downloads für Android ist diese App die beliebteste Luzerner Kartenapp, bietet desweiteren Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und zeigt Touristen den schnellsten Weg zum nächsten Hotel.

Eine Karte, die auch ohne Internetverbindung funktioniert, bedeutet viel Freiheit. Der Clou der Offline-Funktion: Nach der Installation der App müssen die Inhalte mit einer Grösse von 62 Megabites heruntergeladen werden. Für Ortskundige dürfte das kostenlose «City Guide» allerdings eher für Gähnen sorgen. Vermerkt sind dort hauptsächlich die bekannten Touristenattraktionen, wobei die kleinen aber feinen Ecken Luzerns mit der App unentdeckt bleiben werden. (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 3,6 10’000 – 50’000

«Luzern» überzeugt mit vielen Informationen

Der nächste Konkurrent ist die App «Luzern» der «City Guide AG». Diese trumpft mit umfangreichen Informationen zu Kunst und Kultur, Zahlen und Fakten über die Stadt Luzern, Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomiebetriebe und etlichen weiteren Kategorien auf. Einziger Nachteil: Eine Karte der Stadt Luzern gibt die Applikation nicht preis. Hingegen trumpft die App mit 360-Grad-Panoramas, die Einrichtungen, wie die Swissporarena virtuell zugänglich machen, auf. Diese scheint auf Zufriedenheit zu stossen, wie aus den Bewertungen zu entnehmen ist. «Gute App, sehr empfehlenswert», schreibt eine Userin, ein anderer Nutzer der App kürt «Luzern» sogar zur offiziellen «City Guide»-App. (Android) Wer übrigens spezifisch in Meggen ortskundig werden möchte, muss auf ein iPhone umsatteln. Die «CityApp» für Meggen gibt es nicht für Android.

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 3,7 1’000 – 5’000

Bei den Usern umstritten: «ÖV-Live»-App

Findet man sich erst einmal in der Stadt Luzern zurecht, ist es bequem, sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln trotz der beschaulichen Grösse der Stadt zum nächsten Zielpunkt zu bewegen. Die «ÖV-Live»-App der vbl schafft Abhilfe. Diese zeigt auf dem Smartphone an, ob der nächste Bus gerade kommt oder wo mit Verspätungen zu rechnen ist. Wer keine Zeit für das Lösen eines Billetts hat und gleich in den Bus hüpfen will, kann mit der zusätzlichen App «ÖV-Ticket» eine gültige Fahrkarte kaufen. (Android / iOS)

Doch Achtung: Nicht alle scheinen mit der App zufrieden zu sein. So beschweren sich einige User über «ungenaue Abfahrtszeiten, was beim letzten Bus besonders ärgerlich» sei. Nicht zuletzt sei die Applikation zudem unübersichtlich und umständlich gestaltet.

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 3,7 10’000 – 50’000

«Hofkirche»: Virtueller Rundgang

Wer eine unserer imposanten Kirchen besichtigen will, kann dies auch auf dem Smartphone tun. Dafür gibt es eigens eine App sowohl für Android- als auch iOS-User. Die Applikation «Hofkirche» ist quasi ein Guide durch das historische Gebäude im Taschenformat. Die App erklärt das Innen- und Aussenleben der Hofkirche in Bild und Text – und gar mit Hörproben der Orgel. Die App ist in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich. Eine ähnliche Applikation gibt es übrigens auch für die Jesuitenkirche. (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 3,7 100 – 500

Mit «Luli» wissen, was läuft

Applikationen weisen aber nicht nur die richtige Richtung, sondern sagen auch, was in der Stadt so läuft. Wer einen gemütlichen Konzertabend in einem unserer Konzerthäusern geniessen will, dem sei der Download der App «Luli» empfohlen. Diese kostenlose Applikation, die sowohl für Android als auch iOS erhältlich ist, liefert Informationen zu sämtlichen Musikveranstaltungen in und um Luzern. Während ein User sich ob «der schönen Umsetzung» der Applikation freut, kritisiert ein anderer, dass «keine richtige Option zum Schliessen der App» vorhanden sei. (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 4,5 500 – 1’000

Mitkomponieren mit «Höre Luzern»

Musikalisch geht es auch mit der Applikation «Höre Luzern» im Rahmen des Lucerne Festivals zu und her. Als «Tonjäger» gilt es, Klänge und Geräusche aus Luzern aufzunehmen. Aus möglichst vielen gesammelten Tönen entwickelt Tod Machover eine Symphonie für Luzern, die bereits am 5. September uraufgeführt wird. Viel Zeit bleibt da nicht mehr. Also los: herunterladen, registrieren und aufnehmen! (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos k.A. 10 – 50

Comics und mehr

Wer lieber Comics liest anstatt Symphonien zu hören, kommt auch nicht zu kurz. Dazu gibt es eigens eine App zum Internationalen Comic-Festival «Fumetto» in Luzern. Android- und iOS-User können sich mit der Gratis-App einen Überblick über das Festival verschaffen. Mit ausführlichen Informationen zu den Künstlern, einer Agenda sowie einer Karte, die die verschiedenen Standorte zeigt, verfügt die Appliaktion über alle Informationen, die man als Comic-Liebhaber am Festival benötigt. Nur Comics kann man darauf keine lesen. (Android)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 4,5 500 – 1’000

Golfen mit dem Smartphone

Wer’s sportlicher mag, kann sich mit der App «Lucerne Golf Club» mit anderen auf dem Platz messen. Die Applikation bietet eine Scorecard für ein privates Turnier, Informationen zu Turnieren und dem Platzzustand, eine Karte mit den Einrichtungen des Golfplatzes sowie die Möglichkeit für Tisch- und Raumreservationen. (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 5,0 10 – 50

Per Klick mit der Polizei verbunden

Die Stadt Luzern ist zwar sicher, aber auch hier ist man nicht immer vor Taschendieben gefeit. Um den nächsten Polizeiposten nicht zu verpassen, gibt es die Applikation «iPolice» der Luzerner Polizei. Neue Polizeimeldungen, Informationen zum Beruf als Polizist oder auch Webcams des Cityrings sind damit abrufbar. Zudem sind Notrufnummern und sämtliche Polizeistellen inklusive Öffnungszeiten nur wenige Klicks weit weg. (Android / iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
Android, iOS kostenlos 4,3 5’000 – 10’000

Den Weg durch den Hochschul-Trakt finden

Auch Universitäten und Hochschulen halten ihre Studierenden und jene, die es noch werden wollen, mit mobilen «Helferlein» auf dem Laufenden. Die Hochschule Luzern für Technik und Architektur, die Pädagogische Hochschule und auch die Universität Luzern haben Applikationen entwickeln lassen, die Informationen rund um die Ausbildungsstätten bieten. Sei es, um über die neusten Entwicklungen auf dem Stand zu bleiben oder sich im Trakt zurechtzufinden.

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
PH Luzern: Android, iOS kostenlos 5,0 100 – 500
Uni Luzern: Android, iOS kostenlos k.A. 50 – 100
HSLU T&A: Android, iOS kostenlos 4,7 1’000 – 5’000

Jungpartei am Zahn der Zeit

Seit rund einem Jahr kann man sich auch in Sachen Luzerner Politik auf dem Smartphone informieren. Dazu hat die JUSO Luzern eine App ausschliesslich für iOS-User herausgegeben, mit der Neuigkeiten über die Partei aufgerufen werden können. Allem Anschein nach ist es die einzige Luzerner Partei, die eine eigene App hat. (iOS)

Die App war derzeit nicht zum Download verfügbar, weshalb die Screenshots fehlen.

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
iOS kostenlos k.A. k.A.

Fasnachtsführer für das Smartphone

Auch der fünften Jahreszeit ist eine Applikation gewidmet worden. «Luzerner Fasnacht» kommt mit einem Zeitplan daher, der die verschiedenen Brandpunkte und Umzüge während der Fasnacht aufzeigt. Ausserdem ist die nur für iOS erhältliche App mit einem Countdown bis zur nächsten Fasnacht ausgerüstet. So verpassen selbst Fasnachtsmuffel den Startschuss für die fünfte Jahreszeit nicht. (iOS)

Erhältlich für Preis Bewertung* Downloads*
iOS kostenlos k.A. k.A.

*Die Bewertungen und die Download-Zahlen sind aus dem «Play Store» von Google entnommen, da in Apple’s «App Store» die Download-Zahlen nicht öffentlich aufgeführt werden und die Bewertung erst nach einer gewissen Anzahl sichtbar aufgeschaltet wird.

Welche Luzerner App darf nicht auf Ihrem Smartphone fehlen? Diskutieren Sie mit und schreiben Sie Ihre Meinung als Community-Mitglied ins Kommentarfeld.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.