Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Was geschah nach der Landammann-Feier?
  • Politik
  • Justiz
  • Politik
Das Restaurant Schiff: Hier feierten Zuger und Zugerinnen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ausgelassen. (Bild: mbe.)

Mutmasslicher Täter verhaftet Was geschah nach der Landammann-Feier?

1 min Lesezeit 23.12.2014, 16:07 Uhr

Die Zuger Polizei hat am Dienstagmorgen einen Mann verhaftet. Er soll einer Zuger Politikerin nach der Landammann-Feier K.O.-Tropfen in ihr Getränk geschüttet haben. Was danach geschah, ist unklar.

Am 20. Dezember feierte die Stadt Zug den ganzen Tag ihren neuen Landammann Heinz Tännler (SVP). Die Feierlichkeiten endeten im Restaurant Schiff, wo einige Zuger und Zugerinnen ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden weiter festeten. Nicht alle behalten den Anlass aber in fröhlicher Erinnerung: Im «Schiff» soll ein Mann einer Zuger Politikerin K.O.-Tropfen in ihr Getränk gemischt haben. Sie konnte sich später an nichts mehr erinnern und suchte einen Arzt auf, weiss zentral+. Die Politikerin will sich nicht dazu äussern.

Marcel Schlatter, Sprecher der Zuger Strafverfolgungsbehörden, bestätigt auf Anfrage, dass ein Strafverfahren eingeleitet worden ist. Es steht im Zusammenhang mit K.O.-Tropfen. Er bestätigte ebenfalls, dass es sich beim mutmasslichen Opfer um eine zentral+ namentlich bekannte Politikerin handelt. «Wir haben Kenntnis von der Sache erhalten. Es handelt sich um ein Offizialdelikt, das von Amtes wegen verfolgt werden muss», sagt Schlatter.

Unterstütze Zentralplus

Am Dienstagmorgen sei eine männliche Person in Zug verhaftet worden. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet und wird den Mann befragen. Was genau in dieser Nacht geschah, wird abgeklärt. «Wir stehen erst am Anfang», sagt der Sprecher.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare