02.10.2020, 06:54 Uhr Warnung vor Bränden in Kalifornien

1 min Lesezeit 02.10.2020, 06:54 Uhr

Wegen anhaltender Hitze und Trockenheit herrscht im Norden des US-Bundesstaats Kalifornien weiterhin grosse Feuergefahr. Die Behörden riefen erneut eine Red-Flag-Warnung aus. Seit Sonntag tobt in den Weintälern nördlich von San Francisco ein Flächenbrand. Dieser ist erst zu fünf Prozent eingedämmt. Einsatzkräfte befürchten, dass Windböen Funken aufwirbeln und weitere Feuer entfachen könnten. Derzeit stehen über 17’000 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Brände zu bekämpfen. Seit Ausbruch der ersten Feuer Mitte August sind in Kalifornien 30 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 7500 Gebäude abgebrannt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.