05.08.2020, 12:17 Uhr Waldbrand in Südfrankreich

1 min Lesezeit 05.08.2020, 12:17 Uhr

In Südfrankreich hat die Feuerwehr wegen eines Waldbrandes in der Nacht auf Mittwoch mindestens 2700 Personen in Sicherheit gebracht, darunter viele Touristen. Mehrere Campingplätze wurden evakuiert. Laut der Feuerwehr kämpften rund 1800 Einsatzkräfte gegen den Waldbrand westlich der Hafenstadt Marseille. Die Flammen hätten mehr als 1000 Hektar Land zerstört, verletzt worden sei niemand. Brände beschäftigen auch die Feuerwehren in Italien, in den Abruzzen, auf Sizilien und Sardinien. Bei einzelnen Bränden spekulieren Medien auch über Brandstiftung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.