19.08.2019, 10:39 Uhr Waldbrand auf Gran Canaria wütet weiter

1 min Lesezeit 19.08.2019, 10:39 Uhr

Der Waldbrand in den Bergen von Gran Canaria ist nach Behördenangaben ausser Kontrolle geraten. 3400 Hektar Fläche auf der spanischen Insel seien schon von dem Feuer betroffen, manche Flammen schlügen 50 Meter hoch, teilte die Regierung mit. Gemäss Meldungen von spanischen Medien wurden mittlerweile 8000 Menschen in Sicherheit gebracht. Das bedrohte Gebiet liegt südwestlich der Hauptstadt Las Palmas. Laut Ángel Víctor Torres, dem Präsidenten der Kanarischen Inseln, machten es das heisse Wetter und die geringe Luftfeuchtigkeit schwer, das «extrem aggressive» Feuer in den Griff zu bekommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.