02.11.2020, 05:25 Uhr Wahlkampfbus der US-Demokraten verfolgt

1 min Lesezeit 02.11.2020, 05:25 Uhr

Im US-Wahlkampf ist es in Texas zu einem Vorfall auf einer Schnellstrasse gekommen. Trump-Anhänger bedrängten am Freitag mit ihren Autos einen Wahlkampfbus der Demokraten. Gemäss Bidens Wahlkampf-Team versuchten sie, den Bus auszubremsen und von der Strasse abzudrängen. Das FBI ermittelt in dem Fall. Präsident Donald Trump reagierte darauf auf Twitter. Seine Anhänger hätten nichts falsch gemacht. Zuvor hatte Trump bereits ein Video des Vorfalls geteilt. Dazu schrieb er: «Ich liebe Texas!». Biden sagte dazu, es sei abnormal, dass Trump solche Aktionen billige. Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Biden selbst befand sich nicht in dem Bus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.